Diese Saison war das Leiterteam gefordert, dies in Form von neuen Wettkampfbestimmungen im Aerobic, sowie einer neuen Aufgabenstellung im Fachtest Allround. Um das nötig Knowhow zu erlangen wurden entsprechende Weiterbildungen besucht u.das erlangte Wissen in den darauf folgenden Turnstunden den Turnerinnen im praktischen Sinne beigebracht. Die 10 Damen der Aerobicgruppe testete ihre Form erstmals am 6. Juni an der KMV in Wettingen. Man war gespannt, wie das umgestellte u. angepasste Programm ankommen würde. Leider schlossen wir den Wettkampf etwas unter unserem Können ab und erreichten die Note 8.28.

Nun hiess es noch den letzten Schliff zu holen bis zum Wettkampf am 21. Juni 2015 in Stein. Frühmorgens reisten 15 Damen an das Regionalturnfest. Auf dem Wettkampfprogramm standen das Aerobic, der Fachtest und zum Abschluss die Pendelstafette. Das Wetter meinte es nicht so gut mit uns. Es regnete in Strömen. Zum Glück konnten wir den ersten Wettkampfteil "Aerobic" in der grosszügigen Tennishalle bestreiten. Es hiess aber schon bald ab auf den matschigen Rasen bei Regen u. Temperaturen um die 14°C. Die neue Gobadisziplin forderte alle u. mit den entsprechenden Bedingungen hatte man zu kämpfen. Alle gaben ihr Bestes. Die Beachballaufgabe wurde mit Bravour gemeistert u. anschliessend durften die 6 schnellsten Damen auf der Laufbahn die Pendelstafette bestreiten. Zu unserer Freude hatten wir auch einmal Gegner u. dies spornte zusätzlich an. Den gesamten Wettkampf schlossen wir mit der Note 25.57 (Tae: 8.48, FTA: 9.15, PS: 7.94) auf dem hervorragenden 32 Rang ab (von 111 gestarteten Vereinen in der 3. Stärkeklasse). Wegen des unsteten Wetters entschlossen sich einige Damen nach dem Wettkampf die Heimreise anzutreten, andere verweilten am Nachmittag bei sonnigem Wetter bei Magenbrot u. Softeis schlemmen noch etwas am Turnfest. Allen Turnerinnen herzlichen Dank für ihren Einsatz.

© 2018 Damenriege Mägenwil