[bericht]

Der leicht bedeckte Himmel und die angenehme Sommertemperatur boten die besten Wettkampf- und Festbedingungen in Muri. Das tolle Festgelände und die vielen Zuschauer/innen trugen ihren Beitrag dazu. So starteten wir am frühen Nachmittag unseren dreiteiligen Vereinswettkampf in der 4. Stärkeklasse. Acht Turnerinnen zeigten das neu einstudierte TeamAerobic Programm als erstes. Da und dort gab es kleinere Fehler und einige kamen nicht so ganz glücklich ab der Bühne. Doch schlussendlich erreichten wir trotzdem die tolle Note von 8.87. Ein geglückter Start, auf welchem in den nächsten zwei Jahren bis zum ETF in Aarau noch fleissig gefeilt werden kann. Danach hiesse es Schuhwechsel, einspielen für den Fachttest und «renne was du kannst». Mit 12 Turnerinnen starteten wir beim Fachttest Allround. Wie auch schon im letzten Jahr bekundeten wir Mühe beim Goba. Die langen Ballschläge kamen nicht wie gewünscht, was zur Folge hatte, dass man viele Ballverluste verzeichnen musste und somit auch nicht viele Punkte sammeln konnte. Auch beim Beachball konnten wir nicht an den letztjährigen Erfolgen anknüpfen und mussten eine tiefere Note in Kauf nehmen. Wir erzielten beim Fachtest eine Endnote von 8.63. Als Abschluss starteten 6 Turnerinnen auf sehr harter und unebener Wiese noch zur Pendelstafette. Zu aller Überraschung liefen wir eine Zeit von 1.15.50 und erzielten die Note 8.27. Alle drei Resultate zusammengezählt ergaben die Endnote von 25.77 was den 35. Rang von 110 gestarteten Vereinen ergab. BRAVO!

Nach kalter Dusche, übrigens eine willkommene Abkühlung, kam der gemütliche Teil von Turnfest – Abendessen, Wiilounge, Disco, Biergarten, Pläne schmieden für die kommenden Turnfeste, Geburtstag feiern und sich ab den Junikäfern im langen Haar amüsieren . Die einen zog es etwas früher nach Hause andere gaben alles und festeten bis in die frühen Morgenstunden - «sZelt hättet mir eigentli gar nömme müesse ufstelle».

Ein Dank an alle Leiterinnen und Wettkampfrichterinnen für ihren unermüdlichen Einsatz für den Verein.

© 2018 Damenriege Mägenwil